Wir sind jetzt SIGMA!

Ab sofort ist SIGMA NAWI Graz die gemeinsame Studienvertretung für Mathematik an der TU und an der KFU.

Diese Homepage ist ein Auslaufmodell und wird nicht weiter gewartet.

Besuch auf unserer SIGMA NAWI Graz Homepage.

Sie sind hier: Startseite / Infos zum Studium / STEOP

STEOP

Für alle Studien an den Universitäten in Graz sind gewisse Hürden ins Studium integriert. Im Folgenden findest du Hinweise, worauf du besonders achten solltest, und ein paar Tipps, damit sie für dich kein Problem darstellen.

Studieneingangs- und Orientierungsphase aka STEOP

Die erste Herausforderung betrifft das positive Absolvieren von ein bis mehreren Lehrveranstaltungen innerhalb des ersten Semesters. Ohne die STEOP darfst du vom Mathe Studium maximal 33,5 ECTS absolvieren, das entspricht ein bisschen mehr als dem vorgeschlagenem Pensum des 1. Semesters. Freie Wahlfächer kannst du unabhängig von der STEOP absolvieren. Im Mathe Studium beinhaltet die STEOP die beiden Lehrveranstaltungen: die Orientierungslehrveranstaltung (OL) ,,Einführung in das Studium Mathematik'' und die Vorlesung (VO) ,,Lineare Algebra 1'' . Um die Orientierungslehrveranstaltung positiv zu absolvieren, brauchst du eine Anwesenheit von mindestens 80% in dieser Lehrveranstaltung. Achtung: das bedeutet, du darfst bei keinem der Termine fehlen! Für die STEOP musst du die Prüfung zur Vorlesung ,,Lineare Algebra 1'' positiv ablegen. Dafür hast du drei Prüfungsantritte. Wenn du den dritten Antritt nicht schaffst, wirst du vom Mathe Studium in Österreich (!) komplett gesperrt. Die Übung ,,Lineare Algebra 1'' ist nicht notwendig für die STEOP, allerdings hilft das Absolvieren der Übung sehr beim Verständnis des Stoffes für die Vorlesung.

Solltest du vorab bemerken oder befürchten, dass du für die STEOP länger brauchst, kannst du dich (bitte beachte dazu die Fristen) für ein belibiges weiteres Studium inskribieren. Sofern du von Studiengebühren befreit bist, kannst du das kostenlos machen. In diesem Studium kannst du wiederum Lehrveranstaltungen bis 33,5 ECTS absolvieren, die du dir, sobald du die STEOP geschafft hast, anrechnen lässt.

Fazit

Keine Sorge, die ,,Hürde'' ist auf jeden Fall schaffbar. Lebender Beweis dafür sind die MathematikerInnen in höheren Semester. Falls doch kleinere oder größere Probleme auftauchen, melde dich bei uns per Mail unter:

stv-mathematik (at) htu.tugraz.at.

Wir finden dann gemeinsam eine Lösung.

Bookmark & Share: